Liebe Leserin, lieber Leser

Das Kribbeln im Bauch beim Studieren der Route von morgen, das Knirschen beim Aufsetzen der Steigeisen am sonst so stillen Morgen, Gipfelerlebnisse mit Gleichgesinnten, feiner Kuchen auf der Hüttenterrasse oder stiebende Pulverschnee-Abfahrten... Hast du Lust, mit uns aufzubrechen?

Wir präsentieren dir wieder einen bunten Touren-Strauss, der bestimmt auch für dich Interessantes bereithält. „Schnee-Typen“ kommen auf Ski- und Snowboard-Touren auf ihre Rechnung oder auf Hochtouren im ewigen Schnee. Auch für „Fels-Typen“, die am Fels in ihrem Element sind, ist mit den Klettertouren und einigen Hochtouren etwas dabei. Ausserdem beschäftigen wir uns im Winter-Halbjahr mit dem Saisonthema „Fels in der Brandung“. Das könnte eine Cevi Alpin-Tour sein im Sturm des Alltags. Oder aber Gott, der Vater, an dessen herrlicher Schöpfung wir uns erfreuen und auf den wir gerne das Fundament unseres Lebenshauses bauen wollen. Der Schnee wird schmelzen, irgendwann auch das Eis, der Fels aber bleibt. Unverändert, verlässlich.
Im Sommer-Halbjahr werden wir dem Thema „Segel im Wind“ nachspüren. 
Der Wind ist oft ein verlässlicher Begleiter auf unseren Touren. Das sehen wir auch an wehenden Hüttenfahnen. Manchmal ist er kräftig und mächtig, manchmal die ach so nötige Erfrischung bei einem heissen Hüttenzustieg. Oft bestimmt er entscheidend mit über den Erfolg einer Tour. Wonach richten wir unsere Segel aus? Sind wir eine Fahne im Wind, oder hissen wir bewusst und gezielt unsere Segel?

Neben Berg-Erlebnissen bieten Cevi Alpin-Touren die Gelegenheit, dich mit dir und Gott und anderen Bergbegeisterten in einer phantastischen Bergwelt auseinanderzusetzen. Das tut gut. Fels, Wind, Gemeinschaft – lass dich herausfordern und beschenken.

Viel Spass beim Durchblättern! 

Wir freuen uns aufs gemeinsame 
Unterwegssein.

Für den Vorstand,
Mirjam Menzi